Nationalpark Bayerischer  Wald

Das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas.

"Natur Natur sein lassen" ist hier das Motto.

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet in Mitteleuropa. Rund 300 km gut ausgebaute, markierte Wanderwege und 200 km Radwege laden zu tollen Ausflügen ein. Natur pur entdecken Sie hier auf einer Fläche, die sich an der tschechischen Grenze zwischen Bayerisch Eisenstein und Finsterau erstreckt.

Im Nationalparkzentrum Falkenstein in Ludwigsthal (ca. 20 km von Schweinhütt entfernt) können Sie mit der ganzen Familie bei einem Rundgang durch das Tierfreigelände die Waldbewohner bei ihren Steifzügen durch das Gelände beobachten.

Barrierefreie Rundwege führen durch das ganzjährig begehbare Gelände. Alle Wege bestehen aus Schotter und sind somit für Kinderwägen und Rollstühle hervorragend geeignet.

 
Vergrößern
Vergrößern
Ihren Aufenthalt im Nationalparkzentrum "Lusen" mit dem Tierfreigelände in Neuschönau im Nationalpark Bayerischer Wald können Sie gerne mit einem Besuch des weltgrößten Baumwipfelpfades verbinden. Hier erleben Sie den Wald von der Vogelperspektive aus, können die scheuen Waldbewohner von oben beobachten und von der großen Plattform aus einen fabelhaften Ausblick bis in die Alpen hinein genießen.
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
AnreiseKalender anzeigen
AbreiseKalender anzeigen
Telefon +49 (0)9921 4722